KULTPHILOSOPHIE

kaffeetasse_cgi

Kaffeerösten ist eine Komposition

Kaffeerösten ist eine Philosophie für sich …

Wenn es um das richtige Aroma perfekt gerösteten Kaffees geht, dann gibt es unterschiedliche Ansichten, wie man zum besten Ergebnis gelangt. Nämlich zwei. Die erste sagt: „Ganz langsam“… Die zweite sagt: „Nur so viel Hitze wie nötig“…

Nach unserer Meinung haben beide Recht. Denn Temperatur und Zeit sind die entscheidenden Faktoren beim Rösten eines aromatischen Kaffees. Und weil wir bei Kultbohne besonders viel Aroma haben wollen, lassen wir uns auch besonders viel Zeit beim Rösten. Mindestens 13 bis 20 Minuten! Die Temperatur wird dabei so feinfühlig eingestellt, dass der Kaffee schön kräftig und nuancenreich, aber nicht bitter schmeckt. Das ist die Kunst. Zeit nehmen und gefühlvoll temperieren. Genau wie bei der Musik Tempo und Charakter die Seele des Stücks bestimmen, ist auch der geröstete Kultbohne-Kaffee das Ergebnis einer leidenschaftlichen Komposition. Aber schmecken Sie selbst …